Pfingsten in Westernohe

Vom 13.05 bis zum 16.05.2016 fuhren einige unserer Leiter gemeinsam mit dem Stamm ‚Am Nastberg‘ aus Eich nach Westernohe, in das Bundeszentrum der DPSG, um dort zusammen mit über 4000 anderen PfadfinderInnen Pfingsten zu feiern.

Trotz des kalten und wechselhaften Wetters mit einigen Regenschauern ließen wir uns den Spaß nicht verderben. Schließlich konnte man sich in der Jurte am Lagerfeuer mit dem ein- oder anderem alkoholfreien Heißgetränk aufwärmen.

Aufgrund des abwechslungsreichen Programms wurde uns nie langweilig. Von Geocaching bis zur Herstellung von hölzernen Namensschildern, oder Gummihuhngolf… für jeden war etwas dabei. Im Internationalen Dorf konnte man u.a. PfadfinderInnen aus Südafrika, Eritrea, Afghanistan, Syrien, der Ukraine, Polen, Frankreich, El Salvador oder Bolivien kennenlernen. Den Abschluss bildete ein Teilnehmergestalteter Campfire-Abend mit vielen lustigen und tollen Beiträgen.

Leider vergingen die Tage viel zu schnell und mit etwas Wehmut fuhren wir nachhause, wohlwissend, dass wir nächstes Jahr wieder kommen werden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.